Dokumentationen aus aller Welt

Wirtschaft

Politik

Umwelt

Wissenschaft

Gesellschaft

Satire

Spielfilme


Umwelt

Home

Bild

Atemberaubende Bilder der Erde mit einer kernigen Botschaft. Dieser Film ist ein optischer Hochgenuss, ich kann ihn nur empfehlen.

Filmlänge 94 Min.

* * *

Der Konzern Monsanto, seine Machenschaften und wie er mit seinen Produkten die Umwelt/Erde verändert.

Filmlänge 109 Min.

* * *

Eine sehr informative Dokumentation über die Erdölgeschichte, ihre Verstrickungen und Auswüchsen.

Filmlänge 109 Min.

* * *

Der heute anfallende Müllberg aus Elektronikschrott wäre vermeidbar, wenn die Produkte nicht extra defekt gemacht werden würden. Nicht vom Konsumenten, nein, er will ja sein Teil möglichst lange verwenden können, die Industrie macht diesen Vorsatz zunichte. Sie baute Fehler ein, nur damit wir besser früher wie später ein neues Gerät kaufen müssen. Verkaufsmarketing in einer seiner perversesten Formen.

Filmlänge 75 Min.

* * *

Ich habe in meinem Artikel "Pfusch am Bau-Abzocke mit System" bereits über die Bausünde Isolation geschrieben. Diese Doku untermauert die Abzockermentalität der Industrie. Umwelt, Mensch und Zukunft wird völlig ausser Acht gelassen. Darum Hände weg von Styropor-Isolationen. Wenn schon Isolieren, dann mit natürlichen Dämmstoffen. Am Besten sind immer noch dicke, atmungsaktive Mauern.

Filmlänge 45 Min.

* * *

Bild

Eine sehr schöne Doku. Einzig die Sensationseinlagen des Reporters stören ein wenig. Aber der Rest war für mich äusserst beeindruckend. Ein Mann kuschelt mir einem ausgewachsenen Krokodil.

Filmlänge 45 Min.

* * *

Bild

Fracking wird von der Industrie und Politik als Wundermittel gegen Wirtschaftsflaute und Energieknappheit angesehen. Dabei werden die negativen Konsequenzen total ausser Acht gelassen. Die Vergiftung der Böden bekommen als Erste diejenigen mit, welche auf den verseuchten Boden leben müssen. Der Film "Gasland" klärt über die extrem schädliche Fördermethode von Gas und Öl auf.

Filmlänge 103 Min.

* * *

Alptraum Atommüll

Bild

Die meisten Menschen glauben heute immer noch, wenn man Atommüll verbuddelt oder versenkt ist das Problem beseitigt. Dieser Film zeigt auf eindrückliche Weise, dass dem nicht so ist.

Filmlänge 100 Min.

* * *

Bild

Nestle treibt mit seiner Vermarktung der Welt immer abstrusere Blüten. Zuoberst auf der Agenda steht das Wasser. Nach Nestle dürfte kein Mensch freien Zugang zu saubererem Wasser haben, wenn dafür nichts bezahlt wird. Eine menschenverachtende Marketingstrategie.

Filmlänge 45 Min.

* * *

nach oben